Suche
  • Florian Bernschneider

Arbeit heute, Arbeit morgen, überhaupt noch arbeiten?

Aktualisiert: Jan 2

Christian Bredlow und Florian Bernschneider moderieren das Panel zur Zukunft der Arbeit auf der TECHTIDE.

Anfang Dezember feierte die TECHTIDE ihre Premiere auf dem Messegelände in Hannover. Als neues Kongressformat, das die Landesregierung initiert hat, soll sie sich in den kommenden Jahren zum Treffpunkt und Showroom für digitale Zukunftsthemen in Niedersachsen und Norddeutschland entwickeln.


Zusammen mit dem Digitalisierungsexperten und Gründer von Digital Mindset, Christian Bredlow hat Florian Bernschneider als Experte für New Work und die Veränderung der Arbeitswelt das Panel "Arbeit heute, Arbeit morgen, überhaupt noch arbeiten?" moderiert.

Neben spannenden Pitches aus der Praxis niedersächsischer Unternehmen gab es eine hochkarätige Paneldiskussion, an der Inga Dransfeld-Haase (Nordzucker AG und Präsidentin des Bundesverbandes der Personalmanger), Prof. Simone Kauffeld (TU Braunschweig), Tobias Lohmann (Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft) und Dr. Matthias Jung (Evangelische Kirche) teilnahmen.

Florian Bernschneider beschrieb sein Fazit nach dem Panel so: "Man muss nicht nach Berlin oder ins Silicon Valley schauen, um Beispiele für die Arbeitswelt von morgen zu finden. Zum Beispiel kann man das auch bei BOSCH in Salzgitter oder bei Connox in Hannover. Und klar ist auch: 2050 werden wir immer noch arbeiten, aber durch KI und digitalen Support in unserer Tätigkeit müssen wir dann mehr Mensch sein als je zuvor. Dazu müssen wir dringend mehr über unser Kompetenzverständnis und Weiterbildung sprechen. Und wir müssen uns klar machen, dass es nicht nur um New Work, sondern zuerst um New Learnung gehen muss."





5 Ansichten
  • White LinkedIn Icon
  • Weißes Xing
  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon

©2020 by Florian Bernschneider